Hintergrund
Hintergrund: Nauheimer Stromhäuschen
Wir möchten ausdrücklich betonen, dass wir keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der gelinkten Seiten haben. Deshalb distanzieren wir uns hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten auf dieser Homepage und machen uns ihre Inhalte nicht zu eigen.                             Budo Club Nauheim e.V. Der Verein ist eingetragen unter:        Vereinsregister: Amtsgericht Groß-Gerau VR 1069            Vertretungsberechtigt: Willi Moritz  ( Vorstand )             Domain: budo-club-nauheim
Inhaltlich verantwortlicher gemäß § 6 MDStV : Klaus Plaggemeier
Weltmeister Alexander Wieczerzak war bei uns zu Gast  und leitete die erste Trainingseinheit während unseres Sommerlehrgangs im Jugendzentrum Ronneburg
Unsere Übungs - und Trainingseinheiten finden in der Grundschule Nauheim statt. Termine: Montag Gruppe 1 15:45 - 16:30 Uhr Montag Gruppe 2 16:30 - 17:45 Uhr Mittwoch Gruppe 3 17:30 - 18:45 Uhr
Budo Club Nauheim e.V. Neuer Schnupperkurs für Kinder ab 4. Jahre bis 6 Jahre Thema: Ringen,Raufen und Spaß haben. Wo: Turnhalle der Grundschule Nauheim  Tag: Mittwoch Zeit:  15.00 Uhr Beginn: nach Voranmeldung Sie haben die Möglichkeit Ihr Kind an einem Schnupperkurs teilnehmen zu lassen Bei Interesse: melden Sie sich bitte an. Budo Club Nauheim e.V. Mail: willi.moritz@t-online.de zum Trailer
Nauheimer Verein erhält eine Auszeichnung Budo-Klub fördert das Selbstbewusstsein 19.09.2015 Von RAINER BEUTEL Der Nauheimer Budo-Klub verhilft Kindern im frühen Alter zu mehr Selbstbewusstsein und Respekt vor dem Gegenüber. Der Verein wurde jetzt vom Stromversorger Eprimo bei einem Wettbewerb ausgezeichnet. Nauheim. Zwölf Preisträger haben vor wenigen Tagen ihre Spendenschecks entgegen genommen. „Der Budo-Klub hat für seinen vierten Platz 500 Euro erhalten“, teilt Vorsitzender Willi Moritz mit. Stromversorger Eprimo unterstützt mit dem Motto „Von hier – Für hier“ Vereine und Institutionen, die sich in den Gebieten Kultur, Kinder und Jugend und Soziales engagieren. Es gehe darum, Menschen zu fördern, die in der Region einen wichtigen Beitrag zur kulturellen oder sozialen Entwicklung leisten, betont das Unternehmen. mehr….bitte klicken
Aus einem Bericht des Hessischen Judoverbandes Willi Moritz betreibt seit beinahe fünfzig Jahren Judo und war nicht nur als Einzelkämpfer (1967: 1. Platz DJEM, 1967 3. Platz DJEM; 1970, 1971, 1972, 1975 jeweils 3. Platz DEM), sondern auch als Mitglied der Vereinsmannschaft des Judo-Clubs Rüsselsheim sehr erfolgreich sowie von 1965 bis 1968 Mitglied der Jugendnationalmannschaft und wurde in der Zeit von 1969 bis 1974 mehrfach in die Nationalmannschaft der Senioren berufen. Noch während seiner aktiven Laufbahn wirkte er in den Jahren von 1968 bis 1983 als Landestrainer in den unterschiedlichsten Aufgabenbereichen (Jugend, Junioren, Damen und Senioren).Darüber hinaus stand und steht er auch noch heute als Referent für die Übungsleiter- und Trainer C-Ausbildung sowie bei Dan Vorbereitungslehrgängen und als Dan-Prüfer zur Verfügung.Seit mehr als 15 Jahre arbeitet er erfolgreich als Bezirksprüfungsbeauftragter. Dem Vorstand des Hessischen Judo-Verbandes gehörte er von 1983 bis 1985 sowie von 2000 bis 2007 in den verschiedensten Zuständigkeitsbereichen an; insbesondere als Jugendwart für die weibliche und männliche Jugend. Auf Bundesebene hat sich Willi Moritz vom Jahre 1991 bis zum Jahre 2000 als stellvertretender Bundesjugendleiter vor allem für die Belange der männlichen Jugend eingesetzt.So leitet er bei mehrfachen Japanaufenthalten die Delegation der Jugendnationalmannschaft, betreute sie bei den Europäischen Olympischen Jugendtagen während dreier Jahre (in Belgien, Holland und Dänemark) und während der 1. Weltjugendspiele 2001 in Moskau.Überdies hat er den Deutschen Judobund für sechs Monate im Sudan als Trainer repräsentiert.Für seine hervorragenden Verdienste um die Förderung und Verbreitung des Judo hat ihn nunmehr der Deutsche Judo- Bund durch die Verleihung des 7. Dan ausgezeichnet.Der HJV beglückwünscht ihn hiermit zu dieser Ehrung.
Judo Seminare auf der Ronneburg
Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) Wir bieten Jugendlichen ein “ Freiwilliges Soziales Jahr“ in Zusammenarbeit mit der Sportjugend Hessen an. Sollte man sich noch nicht nach der Schulzeit für einen Beruf oder ein Studium entschieden haben, bietet das „ Freiwillige Soziale Jahr“ die Möglichkeit, sich ein Jahr lang sozial zu engagieren und eine Chance, die persönliche Eignung für einen soziale Beruf zu prüfen. Das FSJ Jahr, bietet eine sinnvolle Überbrückung bis zum Ausbildungsplatz oder Studium. Besteht bei Ihnen Interesse für das „Freiwillige Soziale Jahr“, dann sprechen Sie uns an. Budo Club Nauheim e.V.
Bei folgenden Kooperationspartnern findet ein Judounterricht statt. Grundschule Nauheim ab 2. Klasse Grundschule Lindenschule Trebur Kita Phantasien Trebur
Mobil: 0151 4003 4489
Tel: 06152 69 590
Mitglied im Hessischen Judoverband e.V. im Landessportbund Hessen e.V im Hessischen Turnverband e.V. im Vereinsring Nauheim Geschäftsstelle: Heinrich-Heine Str. 2c 64569 Nauheim Bankverbindung: KSK Gross-Gerau IBAN: DE62 5085 2553 0000 2916 90 BIC: HELADEF1GRG
Erinnerungen an Grevenbicht (Holland) und auf der Ronneburg
Hintergrund: Nauheimer Stromhäuschen
Erfolgreiche Teilnahme an der Offenen Stadtmeisterschaft in Schwalbach /Ts 2017 für die Nauheimer Judoka TV Schwalbach veranstaltete erstmals die „Offene Stadtmeisterschaft „ Die Nauheimer Judoka nahmen erstmals an dieser Meisterschaft teil. 5 Judoka mit ihren Trainer Willi Moritz und einigen mitgereisten Fans nahmen an diesem Event teil.Die Judoka zeigten spannende und technisch gute Wettkämpfe. Die Judofamilie präsentierte sich auch auf diesem Turnier mit viel Fairness und Wertschätzung für die Leistungen aller Sportler.
Medaillenspiegel: 2 X Gold Jonas Dudek, Johanna Schober , 1 X Silber Fenja Lischka 2 X Bronze David Fischer, Jonas Schober Beeindruckende mit ihrer Leistungen. Mit tolle Kampfleistungen zeigten die Judokas ihr können. Die insgesamt beeindruckenden Leistungen zeigen, dass sich der Trainingseifer, die Kampferfahrung und vielleicht auch ein- zweimal das Losglück ausgezahlt haben und die Judoka zurecht stolz auf sich und ihre Medaillen sein können.
Nikolaus Turnier in Egelsbach 2017
Bilder zum Vergrößern bitte anklicken
Hintergrund: Nauheimer Stromhäuschen
Hintergrund: Nauheimer Stromhäuschen
Bilder zum Vergrößern bitte anklicken
8. Krümel Tandori in Bürstadt
Gastgeber war der 1. Judo Club Bürstadt. Dieses Turnier war für die Altersklasse U10m+w und die U12 m+w. ausgeschrieben. In der U10 m+w starteten die Nauheimer Judokas: David Fischer, Artur Zeller, Fenja Lischka Jeder Teilnehmer/in hatte in seiner Gewichtsklasse 4 Starter/innen, es wurde im Poolsystem gekämpft. Fenja konnte alle drei Gegnerinnen aus Ludwigshafen und Pfungstadt besiegen. David Fischer und Artur Zeller bestritten ihre Kämpfe in der gleichen Gewichtsklasse, hier musste sich Artur Zeller nur seinem Vereinskollegen David Fischer geschlagen geben. 1. Platz Fenja Lischka. 1. Platz David Fischer 2. Platz Artur Zeller
In der U 12 starteten:, Ivy Mauriszat, Lennart Guncer, Aurelia Madaghiel. Auch in dieser Altersklasse musste jeder gegen jeden Kämpfen: Aurelia Madaghiel startete mit zwei Siegen, im Finale musste sie einer Niederlage hinnehmen. Zwei Niederlagen und einem Sieg für Ivy Mauriszat Zwei Siege und eine Niederlage für Lennart Guncer Platzierung: 2.Platz Aurelia Madaghiel. 3.Platz Ivy Mauriszat 3.Platz Lennart Guncer Lennart konnte einen seiner Kämpfe mit einem wunderschönen Schulterwurf (Seo-Nage) gewinnen.
Die SG Egelbach richtete das Turnier in diesem Jahr zum 26 Mal aus. Unsere Judokas waren erfolgreich und konnten in ihren Gruppen jeweils den dritten Platz belegen. Rafael Stollmaier Aurelia Madaghiele Maximilian Hahn
Nikolaus Turnier am 1. Dezember 2018 in Egelsbach
Hintergrund: Nauheimer Stromhäuschen
I
Allgemeine Datenschutzerklärung Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung von Daten gemäß der nachfolgenden Beschreibung einverstanden. Unsere Website kann grundsätzlich ohne Registrierung besucht werden. Dabei werden Daten wie beispielsweise aufgerufene Seiten bzw. Namen der abgerufenen Datei, Datum und Uhrzeit zu statistischen Zwecken auf dem Server gespeichert, ohne dass diese Daten unmittelbar auf Ihre Person bezogen werden. Personenbezogene Daten, insbesondere Name, Adresse oder E-Mail-Adresse werden soweit möglich auf freiwilliger Basis erhoben. Ohne Ihre Einwilligung erfolgt keine Weitergabe der Daten an Dritte.
Impressum Wir möchten ausdrücklich betonen, dass wir keinen Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der gelinkten Seiten haben. Deshalb distanzieren wir uns hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten auf dieser Homepage und machen uns ihre Inhalte nicht zu eigen. Budo-Club-Nauheim Der Verein ist eingetragen unter: Vereinsregister: Amtsgericht Groß-Gerau VR 1069 Vertretungsberechtigter: Willi Moritz (Vorstand) Domain: budo-club-nauheim
Sommerfreizeitlehrgang U11/U14 im Jugendzentrum Ronneburg Ort: Jugendzentrum Ronneburg, Auf dem weißen Berg, 63549 Ronneburg Anreise: Montag,22.07.2018, bis 11:00 Uhr Abreise: Freitag, 26.07.2018, bis 12:00 Uhr Teilnehmer: Judoka der Jahrgänge 2007 bis 2011 männlich und weiblich Kosten: 190,00 € Anzahlung von 60,00 € auf das Konto des Budo Club Nauheim: Kontonr.: DE 62 5085 2553 0000 2916 90 Die Restsumme ist am Ort in bar zu zahlen. Anmeldung: ab sofort bis 15.04.2019 Bitte bei der Anmeldung abgeben, ob die Teilnahme an der Kyu-Prüfung gewünscht ist. Die Platzreservierung erfolgt in der Reihenfolge der schriftlichen Anmeldungen. Schriftliche und von uns bestätigte Anmeldungen sind verbindlich. Ein kostenfreier Rücktritt von der Anmeldung ist bis vier Wochen vor Veranstaltungsbeginn möglich Bei einem Rücktritt von der Teilnahme innerhalb vier bis zwei Wochen vor Beginn der Veranstaltung ist eine Stornogebühr von 20 % des Teilnehmerbeitrages fällig. Bei einem Rücktritt von der Teilnahme innerhalb von zwei Wochen vor der Veranstaltung ist der komplette Teilnehmerbeitrag zu zahlen, wenn es nicht möglich ist, den Platz anderweitig zu besetzen. Die An- und Abreise erfolgt selbstständig und auf eigene Kosten. Mitzubringen: Judoanzug, Trainingsanzug, Laufschuhe, Taschenlampe, Schwimmsachen, keine Bettwäsche. Trainer: HJV-Jugend-Landestrainer Dominik Riedel, N.N. Betreuer/in: Willi Moritz, Waltraud Wolfers Haftung: Vom Veranstalter wird keine Haftung übernommen. Meldung: Willi.Moritz@t-online.de für die HJV Jugendleitung BC Nauheim Stefan Himmler Willi Moritz himmler@hessenjudo.de willi.moritz@t-online.de